Keller-Doktor Sachverständiger für Feuchteschäden und Schimmelpilzschäden in
Tübingen Reutlingen Ulm Metzingen Bad Urach Herrenberg Rottenburg Horb Nagold Balingen Rottweil Albstadt Sulz Oberndorf Villingen-Schwenningen Pforzheim Esslingen Böblingen Sindelfingen Stuttgart

Keller-Doktor Eberhard Schenk

Sachverständiger für Feuchteschäden,
Schimmelpilzschäden und
Radon-Fachperson

  • Gutachten bei feuchtem Keller, nassem Keller, Schimmel im Keller  
  • Erkennung, Bewertung, Sanierung von Feuchteschäden in Gebäuden  
  • Kellerlüftung gegen feuchten Keller 
  • Radon-Fachperson
Seite drucken 
Anfrage + Auftrag: Keller-Doktor  07473 / 95 12 973
 Beratung: Schimmel-Hotline  09001 / 27 03 45 *

* 1,99 €/min aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, Mobilfunkpreise können abweichen
Keller-Doktor Keller-Doktor
Online-Shop Online-Shop
Taupunkt-MultiSteuerung Taupunkt-MultiSteuerung
Taupunkt-Lüftungssteuerung Taupunkt-Lüftungssteuerung
Kellerlüftung Kellerlüftung
Kellerlüftung Beratung Kellerlüftung Beratung
Trockenraumlüftung Trockenraumlüftung
Weinkellerlüftung Weinkellerlüftung
Wohnraumlüftung Wohnraumlüftung
Ventilatoren Ventilatoren
Schimmelberatung Schimmelberatung
Schimmel-Hotline Schimmel-Hotline
Radon-Doktor Radon-Doktor
Radon-Doktor A Radon-Doktor A
Radon-Doktor CH Radon-Doktor CH
Radon-Risiko Radon-Risiko
Radon-Schutz Radon-Schutz
Radon-Messung Radon-Messung
Radon-Lüftung Radon-Lüftung
Radon-Keller Radon-Keller
Radon-Fachperson Radon-Fachperson
Radon Video Radon Video
News News
Aktuell Aktuell
Zertifikate Zertifikate
Referenzen Referenzen
Firma Firma
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
Sitemap Sitemap
* 1,99 €/min
aus dem Festnetz der
Deutschen Telekom,
Mobilfunkpreise können abweichen

EU-zertifizierter Schimmelpilz-Gutachter Schenk nach DIN EN ISO/TEC 17024 für Feuchteschäden und Schimmelpilzschäden an Gebäuden

​​Radon-Messung wann und wie durchführen

Eine Radon-Messung ist der erste Schritt, um das Radon-Problem zu lösen. Damit überprüfen Sie, ob und wieviel Radon sich in Ihrem Haus bzw. Keller befindet. 

Radon-Messungen sind preiswert und unproblematisch. Am einfachsten lässt sich die Radon-Konzentration in der Raumluft mit passiven Radon-Detektoren messen, die über einen Zeitraum von 3 - 12 Monaten in Innenräumen ausgelegt werden. Das Bundesamt für Strahlenschutz stellt Adressen qualitätsgeprüfter Radon-Messlabore bereit, die Detektoren per Post versenden und nach der Messung auswerten.

Der Leitfaden für Radon-Messung sieht eine Erstmessung über einen Zeitraum von 12 Monaten vor. Für einen Handlungsbedarf in Radon-Gebieten gilt ein Richtwert bzw. Grenzwert von 300 Bq (Becquerel/m³). Richt- bzw. Grenzwert sind in diesen Fall als gleichbedeutend zu bewerten. Dieser Grenzwert ist ein politisch festgelegter Wert. Da es keinen Grenzwert/Maximalwert gibt, welcher als unproblematisch bzw. ungefährlich gilt, ist aus baubiologischer Sicht sogar ein Wert von maximal 100 Bq in Wohnräumen anzustreben.

Aufgrund dieser Situation entscheiden sich vor allem Hauseigentümer eine Sanierung anzugehen, um die Radon-Belastung zu senken, sobald festgestellt wird, dass bereits eine Radon-Belastung von ca. 100 oder 200 Bq vorliegt. Solch eine Tendenzmessung kann auch durch eine Kurzzeit-Messung erfolgen, welche, mit entsprechender Messtechnik bereits nach mehreren Stunden festzustellen ist, bzw. auch über eine Woche einen Monat ausgedehnt werden kann.

Wichtiger Termin für erste Radon-Messung

18 Monate nach der Ausweisung der neuen Radongebiete, die bis Ende 2020 erfolgt sein muss, besteht Handlungspflicht für Sie, wenn der Richtwert von 300 Bq bei Ihnen überschritten wurde.

Um belastbare Messergebnisse zu erhalten, sollte eine Standardmessung über 12 Monate erfolgen. Bis spätestens 18 Monate nach Ausweisung der neuen Radongebiete Ende 2020, also Mitte 2021, muss die 12-monatige Messung durchgeführt worden sein. Spätester Messungsbeginn ist somit Mitte 2020.

Ein verbindliches Ergebnis erhält auch bei einer 6-monatigen Messung, wenn diese im Winterhalbjahr durchgeführt wird, weil dann wegen der meist geschlossenen Fenster die Radonwerte höher sind.

Die Langzeitmessungen erfolgen mit sehr einfachen Geräten. Durch die hochwertigen Alpha-Detektoren, wie wir sie verwenden, erhalten Sie schon nach 1-2 Stunden ein Trend-Ergebnis, das zeigt, ob Radon vorhanden ist

© Eberhard Schenk Keller-Doktor 72116 Mössingen (bei Tübingen)
In Tübingen Reutlingen Ulm Metzingen Bad Urach Herrenberg Rottenburg Horb Nagold Balingen Rottweil Albstadt Sulz Oberndorf Villingen-Schwenningen Pforzheim Esslingen Böblingen Sindelfingen Stuttgart
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*